Einsatzübung 2017

Auch in diesem Jahr nahm die Freiwllige Feuerwehr Langenpreising an der Einsatzübung im VG Bereich teil. Dieses Mal wurde die Übung von der Feuerwehr Zustorf geplant. So hieß am Samstag, den 28.10.2017 gegen 15:00 das Alarmstichwort: Brand in einer Gaststätte, mehrere Personen vermisst. Die Einsatzübung wurde in mehrere Einsatzabschnitte unterteilt. Die Feuerwehr Langenpreising war zur Vermisstensuche mit 6 Atemschutzgeräteträgern im Brandobjekt eingeteilt und musste mittels zwei C-Rohren eine Brandabschirmung des Nachbargebäudes vornehmen. Die Feuerwehr aus Wartenberg unterstützte mit Atemschutzgeräteträgern und übernahm die Rettung von Personen aus den oberen Stockwerken, mittels der Drehleiter. Die Feuerwehr Berglern hatte die Aufgabe an der Nordseite eine Wasserversorgung aus dem nahegelegenen Bach herzustellen und mit dem Außenangriff zu starten. Des Weiteren ging ein Atemschutztrupp über eine Steckleiter ins Gebäude vor. Für den Funkverkehr und die organisatorische Einsatzleitung stand dem Kommandanten und Einsatzleiter der Zustorfer Feuerwehr das Mehrzweckfahrzeug aus Langenpreising zur Verfügung. Auch die Feuerwehr Langenpreising bedankt sich bei der Gastwirtsfamilie Lintsche für das zur Verfügung stellen des Übungsobjektes und die anschließende Brotzeit.

zurück zur Hauptseite

[Home] [Aktive Wehr] [Verein] [Einsätze] [Atemschutz] [First Responder] [Höhensicherung] [Fahrzeuge] [Notruf] [Kontakt] [Impressum]